Panoramatouren 

Die ersten Eindrücke von der Stadt bekommen Sie bei einer Stadtrundfahrt oder einer Bootsfahrt:


Stadtrundfahrt

KasanWährend der Stadtrundfahrt besichtigen Sie die Hauptstraße von St. Petersburg, den Newski-Prospekt, die prachtvollen Ensembles der Stadt, wie den Schlossplatz mit der Eremitage und den Platz der Künste, den Isaaksplatz und den Dekabristenplatz, die Admiralität, die Peter-Pauls-Festung und die Landesspitze der Basiliusinsel, bewundern die schönsten Kathedralen und Kirchen der Stadt, darunter die Auferstehungskirche, auch BlutkircERhe genannt, die Kasaner Kathedrale, die Isaakskathedrale, die Smolni-Kathedrale und die Nikolaus-Marine-Kathedrale. Sie sehen die schönsten Paläste und Denkmäler der Stadt, wie den Winterpalast, den Marienpalast und die Michaelburg, den Ehernen Reiter und das Denkmal an Katharina die Große. Sie werden auch die Möglichkeit bekommen den legendären Kreuzer Aurora zu besteigen (zu Öffnungszeiten) und sich der Schönheit der Newa, des Hauptflusses von St. Petersburg, der zahlreichen Flüsse und Kanäle, sowie der vielen Brücken von "Venedig des Nordens" zu verwundern. Schauen Sie sich mehr Fotos von St. Petersburger Stadtansichten an.

Die Stadtrundfahrt nimmt ca. 4 Stunden in Anspruch. Die Tour ist auch als mehrere Stadtrundgänge buchbar. Es können auf Wunsch Innenbesichtigungen von der Peter-Pauls-Festung, Isaakskathedrale, Auferstehungskirche und weitere Touren mitgebucht werden.

Zurück zum Seitenanfang Zurück zum vollen Ausflugsangbot



Bootsfahrt

Die Bootsfahrt ist eine Stadtrundfahrt in klein, bei der die Stadt vom Wasser aus gezeigt wird. PanoramaAllerdings überschneiden sich die Objekte der Stadtrundfahrt mit denen der Bootsfahrt nur teilweise. Die Bootsfahrt gewährt eine ganz besondere Perspektive auf die Stadt und bietet unvergessliche Eindrücke, indem sie St. Petersburg sich vor Ihren Augen als "Venedig des Nordens" entfalten lässt, mit seinen zahlreichen in Granit gefassten Flüssen und Kanälen und unzähligen Brücken, wovon jede ihren eigenen Charakter hat. Die Bootsfahrt verläuft im Kreis kann z. B. die Newa, die Fontanka, den Krjukowkanal, die Mojka und das Wintergräbchen miteinschließen. Damit kommt das Boot auch unter dem Newski-Prospekt, der Hauptstraße St. Petersburgs, an der Wasserkreuzung vom Krjukow- und Gribojedowkanal, wo sieben Brücken zusammenkommen und auch unter der romantischen Kussbrücke über dem Mojkafluss gespannt.

SpitzeDie Bootsfahrt nimmt ca. 1-2 Stunden in Anspruch und ist zu Tageszeiten wie auch in der "Weißen Nacht" buchbar. Für die Führung zur Zeit der Öffnung der Newabrücken wird ein besonderer Preis berechnet, die Route und Dauer der Tour können hierbei auch abweichen. Es können zu Tageszeiten auf Wunsch Innenbesichtigungen von der Peter-Pauls-FestungIsaakskathedraleAuferstehungskirche und weitere Touren mitgebucht werden.

Die Kurzbeschreibung der Touren durch die Peter-Pauls-Festung, Isaakskathedrale und Auferstehungskirche finden sie hier.

Zurück zum Seitenanfang Zurück zum vollen Ausflugsangbot