Kunstsammlungen

Die Kunstsammlungen von Weltrang erwarten Sie in der Eremitage und dem Russischen Museum:


Eremitage (inkl. Winterpalast)

EremitageDie Staatliche Eremitage ist eines der größten Museen der Welt. Die Museumssammlungen zählen ca. 3 Millionen Ausstellungsstücke und umfassen 6 verschiedene Abteilungen: russische Kulturgeschichte, westeuropäische Kunst, sowie prähistorische, antike, orientalische Kunst und die Numismatik. Die Abteilung der russischen Kulturgeschichte und die Gemäldegalerie, die als weltweit größte in das Guinness-Buch der Rekorde eingetragen ist, sind von besonderem Interesse und werden im Laufe der Führung gezeigt, die durch 4 Gebäude der Eremitage am Schlosskai verläuft. Die Abteilung der russischen Kulturgeschichte präsentiert u. a. die atemberaubenden Prunksäle des Winterpalastes der russischen Zaren, durch die man in die wichtigsten der 120 Säle gerät, in denen die größten Meisterwerke der westeuropäischen Kunst untergebracht sind. Hier finden Sie unter fast 17.000 Malereien und mehr als 12.000 Plastiken, die zu dieser Abteilung gehören, im zu besuchenden Hauptkomplex am Newa-Kai bewundern Sie Meisterwerke von Leonardo da Vinci, Raphael, Michelangelo, Tizian, Rembrandt, Rubens, Velázques, Goya, El Greco und anderen alten Meistern.

Die zur selben Abteilung gehoerenden Impressionisten sind nun im Generalstabgaebaeude (gegenueber dem Hauptkomplex) untergebracht, wo Sie Gemaelde von Monet, Renoir, Cézanne, van Gogh, Gauguin, Matisse, Picasso usw. finden.

FabergeIn der Diamantenschatzkammer der Eremitage können Sie darüber hinaus ganz besonders wertvolle persönliche Sachen der russischen Zaren sehen, wie das 46-teilige Toilettenservice der Zarin Elisabeth aus purem Gold ausgeführt oder die zwei prächtigen Pferdegeschirre und -decken, eine davon mit 8.000 Brillanten, die andere mit 16.000 Diamanten geschmückt. 1083 Brillanten und 2458 Diamanten sehen Sie hier auch in der verkleinerten Kopie der russischen Machtinsignien, 1900 von Fabergé angefertigt.

Die Kunden, die sich die Eremitage auf eigene Faust angeschaut haben, haben es mir empfohlen, "unbedingt darauf hin[zu]weisen, dass man die Erimetage nicht ohne fachkundige Führung machen sollte". Die Führung durch die Eremitage ohne die Diamantenschatzkammer und ohne Generalstabebaude nimmt ca. 2-3 Stunden in Anspruch (diese Fuehrung ist bei allen unseren Touren eingeschlossen). Die Besichtigung der Diamantenschatzkammer nimmt ca. 1 Stunde in Anspruch, die des Generalstabgebaudes ca. 30-45 Min (diese Besuche sind gegen Aufpreis auf Anfrage bei Tourbuchung moeglich).





Zurück zum Seitenanfang Zurück zum vollen Ausflugsangbot



Das Russische Museum

Das Staatliche Russische Museum beherbergt ca. 400.000 Ausstellungsstücke und gehört hiermit zu den größten Sammlungen der russischen Kunst in der Welt. Die Sammlungen des Museums sind u.a. im Michaelpalast untergebracht, in dem das nach dem Erlass von Nikolaus II 1895 gegründete Russische Museum 1898 feierlich eröffnet wurde.RM

Die Gemäldegalerie des Russischen Museums zählt ca. 15.000 Exponate, darunter Meisterwerke bester russischer Maler, wie Brjullow, Repin, Aiwasowski, Serow, Iwanow, Kustodijew, Kuindschi, Petrow-Wodkin, Malewitsch oder Kandinsky. Die Ikonographie ist mit ca. 5.000 Ikonen aus dem 12.-20. Jahrhundert, darunter auch die Werke von Andrej Rubljow, sehr gut vertreten. Reich sind auch die Sammlungen der angewandten Kunst mit über 35.000 Ausstellungsstücken und der Volkskunst, die alle Hauptarten der angewandten Volkskunst abdeckt, wie die Holzschnitzerei und Holzbemalung, Weberei, Produktion von Holz- und Tonspielsachen, Metallbearbeitung, Stickerei, Stricken usw..

Die Führung durch das Russische Museum nimmt ca. 2 Stunden in Anspruch.

Zurück zum Seitenanfang Zurück zum vollen Ausflugsangbot