Touroptionen und -preise


Da ich vor Sommersaison 2014 so viele Anfragen bekommen habe, dass ich sie nicht mehr alle individuell zu beantworten schaffte, habe ich entschieden, die Preise fuer die populaersten Touren und Ausfluege hier zu veroeffentlichen, damit man mich mit Buchungsbereitschaft anschreiben kann und die Kommunikation bezueglich der Preise im Mailverkehr keine Zeit nimmt. 

Die Tourpreise sind fuer Hotelgaeste und Kreuzfahrtreisende unterschiedlich, weil bei Kreuzfahrtgaesten extra Kosten (Visaersatz- und Hafengebuehren) anfallen, deswegen muss ich unten die Links zu den jeweiligen Touren mit Preisen angeben und erst auf der jeweiligen Seite, die Ihrer Aufenthaltsart entspricht, finden Sie die Tagestouren bzw Programme fuer den gesamten Kreuzfahrtaufenthaltszeitraum mit Preistabellen je nach Personenanzahl, fuer die Sie buchen moechten.


Landreisen

Charakteristiken:

  • An- bzw. Abreise per Flug, Zug, Bus, Wohnmobil, Auto, Motorrad usw., auch mit Faehren Princess Maria und Princess Anastasia 
  • Übernachtungen im Hotel, Wohnung, Wohnmobil usw.
  • Aufenthalt bis zu 90 Tagen

Unter Landreisen werden hier alle Reisen, außer Kreuzfahrtreisen verstanden. Hierher fallen auch die Besucher, die mit Faehren Princess Maria und Princess Anastasia nach St. Petersburg kommen und auf der Faehre den obligatorischen Bustransferticket gekauft haben. Fuer solche Gaeste fallen keine Tourticketkosten und keine Hafengebuehren an. Bitte finden Sie die Touroptionen und -preise fuer Landreisen hier.


Kreuzfahrtreisen

Charakteristiken:

  • An- und Abreise per Kreuzfahrtschiff
  • Übernachtungen nur auf dem Kreuzfahrtschiff
  • Aufenthalt bis zu 72 Stunden

Fuer Kreuzfahrtgaeste fallen meisstens Tourticketkosten und keine Hafengebuehren an. Bitte finden Sie die Touroptionen und -preise fuer Kreuzfahrtgaeste hier.


Preisbildung und Preisverhandlung

Da in Russland im Gegenteil zu vielen orientalischen Laendern, das Verhandeln ueber die Preise nicht typisch ist, sind die Preise oben endgueltig und sichern, dass Sie, wenn Sie bei mir gebucht haben, eine qualitativ hochwertige Leistung erhalten:

  • lizenzierte fachkundige Reiseleiter mit sehr gutem Deutsch, die Sie privat betreuen 
  • sorgfaeltige Organisation aller Aspekte Ihrer Touren (vorbestellte Eintritte, Fahrzeuge mit Fahrer, Kommunikation aller Programmdetails an Reiseleiter, ggf. Bestellung der Mittagsmenues, Theaterkarten usw fuer Sie), von mir persoenlich im Voraus durchgefuehrt  
Ich weiss, dass kleine Preise mehr Kunden bedeuten, aber mehr Kunden, als ich GUT betreuen kann, ist nicht mein Ziel.

Mein Ziel ist es, dass die Kunden, die bei mir buchen, trotz kurzer Aufenthalte in St. Petersburg soviel wie moeglich von meiner geliebten Heimatstadt sehen, und dass auf die bestmeogliche Art tun, dadurch dass ich die Programmorganisation weiterhin persoenlich laut meiner vieljaehrigen Erfahrung (im Tourismus seit 2005) mache und immernoch selber weiss, wo welcher Kunde zu welchem Zeitpunkt ist, und durch diese Bewusstheit immer zur Hilfe stehe.

Mein weiteres Ziel ist es auch, dass die Reiseleiter, die Sie betreuen, mich als guten Arbeitgeber sehen - ich weiss, dass man Reiseleiter auch fuer niedrigere Stundenrate, als ich zahle, finden kann, moechte aber Ihnen gute Reiseleiter bereitstellen und die gute Arbeit auch besser bezahlen, als es z.B. die Hotels oder der monopolistische Touranbieter der Kreuzfahrtreedereien tun. Ich moechte, dass meine Reiseleiter weiterhin bereit sind, auf die Bestateigung der Touren durch meine Kunden etwas zu warten, als dass sie die bereits bestaetigte Tour anderer Arbeitsgeber gleich annehmen. Und auch mir und meinen Kunden im letzten Moment nicht abzusagen, weil ihnen ein besser bezahlter Job angeboten wurde. Lieber biete ich den "besser bezahlten Job" in Ihrem Auftrag an!

So beginnt der Kreis der positiven Energie und Stimmung - Reiseleiter mit besserem Lohn sind gleucklicher bei der Arbeit und machen die Kunden gluecklicher, welche zufrieden sind und sich bei Reiseleitern auch mit Trinkgeld bedanken und diese noch gluecklicher machen, sodass die Reiseleiter dann mich anrufen, von den guten Kunden erzaehlen und mich um mehr Auftraege bitten und mich dadurch gluecklich machen. Deswegen verhandle ich um meine Preise nicht, denn wenn dem Kunden der Preis von vornheirein zu teuer sein sollte, dann werden die Kunden nicht gluecklich auf der Tour sein, wie gut die Reiseleitung und die Organisation auch waeren, und das wuedre nur den Kreis der negativen Energie starten, was ich vermeiden moechte, auch wenn ich dadurch meine Kundenanzahl senke und diese klein, aber fein :) ist.